eFulfilment

eF|CommerceEngine verbindet ERIMA Online-Shop mit PIM-, ERP- und CRM-Umgebung

Volle Webshop-Regale und restlos zufriedene Online-Kunden: ERIMA steuert eBusiness-Prozesse mit eFulfilment

Der Sportartikelhersteller ERIMA GmbH nutzt die eF|CommerceEngine seit Februar 2015 als zentrale Schaltstelle zwischen Product Information Management (PIM), ERP-System, B2C-Kommunikation und Webshop. Damit realisiert das deutsche Traditionsunternehmen einen lückenlosen Warenfluss von mehr als 1.700 Produkten sowie optimierte Abläufe im Kundenservice. Die hochautomatisierte Lösung von eFulfilment konsolidiert erfolgskritische Prozesse aus Lager, Logistik und Versand sowie das Endkunden-CRM, die Artikelbefüllung im Shop oder auch die Zahlungsabwicklung auf einer einzigen Plattform. So kann ERIMA seine bestehende Systemlandschaft noch effizienter nutzen – ein Konzept, das sich sowohl für die Endkunden als auch aus Unternehmenssicht auszahlt.

Seit seiner Gründung im Jahr 1900 blickt ERIMA neben einer erfahrungsreichen Unternehmensgeschichte vor allem auf eine kontinuierliche Weiterentwicklung der eigenen Produkte zurück: Heute reicht das Sortiment des schwäbischen Sportartikelherstellers von anspruchsvoller, hoch funktionaler Sportkleidung über Taschen bis hin zu Bällen, Schienbeinschonern und Fanartikeln.

Zu den Kunden von ERIMA gehören unter anderem Sportmannschaften wie der Fußball-Erstligist 1. FC Köln. Um neben den hohen Ansprüchen verschiedenster Sportteams auch den Bedürfnissen internetaffiner Endverbraucher gerecht zu werden, ergänzt ERIMA seine bewährten Vertriebswege – vornehmlich über den gut sortieren Fachhandel – seit Februar durch einen eigenen Online-Shop.

„Das Kaufverhalten der Verbraucher hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Mit dem ERIMA Webshop bieten wir auch Online-Einkäufern ein adäquates Angebot und stärken damit unsere Marke nachhaltig“, betont ERIMA Geschäftsführer Wolfram Mannherz.

eF|CommerceEngine als Steuerzentrale

Um eine optimale Artikelbereitstellung und reibungslose Bestellabläufe auch für den Internethandel zu garantieren, entschied sich ERIMA für die eF|CommerceEngine als zentrale Schalt- und Steuerungsstelle der neuen eCommerce-Umgebung. „Wir mussten eine ganze Reihe von Prozessen zeitnah miteinander integrieren. Ein fortlaufendes Testing war deshalb während des gesamten Integrationsprojekts sehr wichtig für uns“, erklärt Wolfram Mannherz. Durch die enge Betreuung seitens des eFulfilment-Teams war das Testen wie von ERIMA gewünscht bis ins kleinste Detail möglich.

Das Ergebnis war ein erfolgreicher Go-Live: Die neue eCommerce-Umgebung von ERIMA startete ohne Probleme in den operativen Betrieb. Heute unterstützt die hochautomatisierte, leistungsstarke Middleware-Plattform die nahtlose Kommunikation von relevanten Daten wie Bestellinformationen, Artikeldaten, Beständen und Preisen und gibt diese vom externen PIM-System an den OXID eSales Online-Shop weiter. Darüber hinaus konnten dank der ausgeprägten Technologieoffenheit der eF|CommerceEngine Schnittstellen zu den Zahlungsanbietern hergestellt werden, wodurch die Einbindung der Payment-Prozesse in die geschlossene Verkaufskette sichergestellt wird.

Die eF|CommerceEngine bündelt zudem sämtliche Kundenaufträge aus dem ERIMA Online-Shop und übergibt diese zum Versand an das ERP-System des Sportartikelherstellers weiter.


Schneller Versand und optimierte Kundenkommunikation


Das ERP-System bei ERIMA muss höchsten Anforderungen genügen: „Durch bestehende Prozesse aus dem Teamsportgeschäft mit unseren Fachhändlern, können wir nun auch unsere Kunden im Online-Shop kürzeste Lieferzeiten für unsere Premiumprodukte garantieren“, erläutert Wolfram Mannherz. Durch die Anbindung der ERP-Lösung an die zentrale Schaltstelle von eFulfilment konnte das Unternehmen nicht nur die Lager- und Logistikprozesse optimal in die Weblandschaft einbinden, sondern zugleich die Kundenkommunikation verbessern: Nach dem Versand erhält die E-Commerce-Plattform alle relevanten Informationen aus dem ERP-System. Das integrierte CRM der eF|CommerceEngine unterstützt eine automatische Analyse eingehender Nachrichten bei gleichzeitiger Zuordnung auf Belege wie Auftrag, Rechnung oder Retoure. So kann der Kundenservice von ERIMA zu jeder Zeit eine genaue Auskunft zum Status einer Bestellung geben.

„Wir legen besonderen Wert auf Kundennähe – sowohl bei Spitzenteams als auch als Partner von kleineren Vereinen und Privatkunden. Deshalb liefert die CRM-Funktion der eF|CommerceEngine ein Plus an Transparenz“, so Wolfram Mannherz. Er fährt fort: „Dank eFulfilment können wir für unseren Online-Kanal eine lückenlose Verkaufskette und eine optimierte Kundenkommunikation garantieren. Damit schaffen wir einen echten Mehrwert für uns und unsere Kunden.“


Für den ERIMA Geschäftsführer stand von Anfang an fest, dass eine zentrale Handelsplattform mit den sportlichen Anforderungen des Markenhändlers mithalten und der Dynamik des Unternehmens gerecht werden musste. Mit der eF|CommerceEngine ist die Erweiterung der bestehenden Vertriebsstruktur auf weitere Kanäle schnell und direkt möglich. Ein Leistungsmerkmal, das Zukunftssicherheit schafft – und eine wichtige Voraussetzung für weitere 100 Jahre Geschäftserfolg.

www.erima.de/shop-de


Sie wollen mehr über das Thema Multichannel erfahren?

Unser Vertrieb steht Ihnen dafür gerne persönlich zur Verfügung.
Telefon: 07141/2422821
E-Mail: sales@efulfilment.de