Unsere Module

Perfekte Logistik für einen optimalen Warenfluss

Steuern Sie Ihren gesamten Warenstrom nach Bestelleingang schnell, übersichtlich und effizient. Sie haben mehrere Lagerstandorte? Oder Sie verkaufen Ware, die Ihr Streckenlieferant für Sie versendet? Ist Ihre Ware im Container auf dem Weg zu Ihnen? All diese und viele weitere Szenarien bildet die CommerceEngine in Verbindung mit dem Logistik-Modul für Sie ab.

Behalten Sie immer den Überblick: Ob punktgenauer Lieferstatus, virtuelle Lagerhaltung, verteilte Lagerstandorte oder Lagerzonen – mit dem Logistic-Management-Modul der eF|CommerceEngine können Sie all diese und zahlreiche weiteren Szenarien implementieren und verwalten. So kann die eF|CommerceEngine unabhängig von weiteren Systemen arbeiten: Ganz ohne Lagerverwaltungssysteme (LVS) oder ERPs und auch ohne die Anbindung von Logistikern, Frachtführen oder Lieferanten bleibt Ihr Logistikmanagement maximal flexibel, auch was die Warenherkunft und Warensteuerung angeht.

VORTEILE

Schnellere Auftragsabwicklung durch stringente Prozesse

Hohe Produktverfügbarkeit und -vielfalt durch das Hinzufügen von Lagern

Einsparungen im Hinblick auf Personal und Lagerflächen

Beliebige Anzahl von Lagern einbinden

Optimierter Warenfluss bis zum Empfänger durch ideales Auftragsrouting

Automatische Track-’n’-Trace-Analyse

 

 

Funktionen

 

 

 

Integration von Dienstleistern und Beständen
Vollständiges Logistikmanagement inklusive Fulfilment-Management: Integrieren Sie nahtlos Fulfilment-Dienstleister, Logistiker und Filialbestände. Steuern Sie beliebige externe Fulfilmenter, Frachtführer, Streckenlieferanten und Logistiker an. Und binden Sie Ihre Lieferanten direkt in Ihr System ein.


Bestandsführung auf Lagerebene


Anbindung an externe LVS



Multi-Lagerverwaltung

Verwalten Sie ganz einfach und übersichtlich verschiedene Lager. Auch Sonderlager können Sie leicht integrieren, zum Beispiel schwimmende Lager bei Importen aus APAC-Regionen. Darüber hinaus können Sie sowohl eigene Lager als auch fremde Lager und Bestände integrieren.


Lagervirtualisierung
Ein virtuelles Lager wird zwischen ein physisches Lager und einen Vertriebskanal geschaltet. So ist eine deutlich feinere Steuerung der Bestände möglich: Mit einem virtuellen Lager können Sie berechnen, wie hoch Ihr physischer Warenbestand ist – abzüglich sonstiger Reservierungen, schwebender Aufträge etc. So können Sie jederzeit ermitteln, wie hoch Ihre ATP (Available to Promise), also die frei verkaufbare Warenmenge, für einen Vertriebskanal ist. Innerhalb der eF|CE können Sie beliebig viele virtuelle Lager anlegen und verwalten. Sie verfügen dabei über zahlreiche Einstellmöglichkeiten auf Lager- und Artikelebene: u. a. Mindestbestand, Meldebestand, Artikelsperrung, relative Lagerzugangsverteilung etc.


ATP-Berechnung

Neben dem Lagerbestand auf physischer Lagerebene wird die ATP, die frei verkaufbare Menge, errechnet. Unter Einbeziehung von Reservierungen, avisierten Lagerzu- und -abgängen, Sicherheitsbeständen sowie der Zuordnung der virtuellen Lager auf die betreffenden Vertriebskanäle ergibt sich die ATP-Menge je Vertriebskanal. Vertriebskanäle können automatisiert mit den Bestandsdaten versorgt werden.


Seriennummernverwaltung


Avis-Verwaltung

Avisierte Lagerzugänge werden zentral in einem Avis-Pool verwaltet. Hinterlegbar sind u. a. das erwartete Zugangsdatum, Avis-Typ sowie ein Datum, ab wann der Avis bestandswirksam in die ATP-Berechnung miteinbezogen werden soll. Dies ermöglicht den Abverkauf avisierter Bestände schon vor der tatsächlichen Verfügbarkeit.


Lagerübergreifende Umlagerung


Retourenbearbeitung
Sowohl die Generierung von Gutschriften als auch von Ersatzlieferungen kann teilautomatisch abgewickelt werden. Benachrichtigungen begleiten den Kunden automatisiert während der Bearbeitung seiner Retoure.

 

 

Mehr Module


eF|CE.
DropShipping


Einbindung von externen Sortimentspartnern im Streckenversand.
+

 


eF|CE.
WMS


Lagerverwaltungsmodul inklusive Pick, Pack, Ship.
+

 


eF|CE.
Logistics


Modul für komplexeste Logistikabbildung und
Multi-Lager-Routing.
+

 


eF|CE.
DropShipping


Einbindung von externen Sortimentspartnern im Streckenversand.
+

 


eF|CE.
WMS


Lagerverwaltungsmodul inklusive Pick, Pack, Ship.
+

 


eF|CE.
Logistics


Modul für komplexeste Logistikabbildung und
Multi-Lager-Routing.
+

 


eF|CE.
DropShipping


Einbindung von externen Sortimentspartnern im Streckenversand.
+

 


eF|CE.
WMS


Lagerverwaltungsmodul inklusive Pick, Pack, Ship.
+

 


eF|CE.
Logistics


Modul für komplexeste Logistikabbildung und
Multi-Lager-Routing.
+